Gesundheit & Politik

Icon
©

Copyright-Informationen


© Jörg Klaus


(Fenster schließen)

APP VOM ARZT

von Jens Spahn, Ausgabe 05/2016

Entsteht im globalen Dorf eine Krebstherapie, die durch weltweite Erfahrung besser wird? Jens Spahn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, erklärt die praktische Seite der digitalen Transformation des Gesundheitssystems gemeinsam mit zwei interessanten Schrittmachern. Das Buch „App vom Arzt“ wird in diesem Monat in die Buchhandlungen ausgeliefert, lesen Sie einen Auszug im Magazin.

Gesundheit & Politik

Icon
©

Copyright-Informationen


© Westend61 / Westend61 / Getty Images


(Fenster schließen)

INSTRUMENTE ZUR KOSTENDÄMPFUNG

von Kerstin Macherey, Natalie Kohzer, Ausgabe 05/2016

Bundesgesundheitsminister Gröhe hat für die Industrie milde Regelungen in den Referentenentwurf der AMNOG-Novelle untergebracht. Welche pragmatischen Lösungen sind gelungen, welche nicht?

Unternehmen

Icon
©

Copyright-Informationen


© Carsten Bender, VIACTIV Krankenkasse


(Fenster schließen)

STUDIE ZUR KULTURSENSIBILITÄT

von Reinhard Brücker, Ausgabe 05/2016

Als Folge der Globalisierung werden Menschen mit unterschiedlichen Einwanderungsbiographien einen wachsenden Anteil an der Bevölkerung in Deutschland haben. Die sprachliche und kulturelle Verständigung mit Migrantinnen und Migranten spielt eine zentrale Rolle bei der Versorgung im Krankenhaus. Wir haben mit Reinhard Brücker, Vorstand der VIACTIV Krankenkasse in Bochum, über eine aktuelle Studie zur Kultursensibilität in Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen gesprochen.

Leuchttürme

Icon
©

Copyright-Informationen


© Svetikd / E+ / Getty Images


(Fenster schließen)

BREITES MEDIENECHO FÜR GESUNDE FÜHRUNG

von Lutz Kaiser, Ausgabe 05/2016

Bundesweit investieren rund 65% aller Unternehmen in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, doch der Mittelstand hinkt hinterher. Die Studie „Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016“ der pronova BKK erlaubt einen Blick auf Licht und Schatten gesunder Arbeit in Deutschland.

Ausgabe